WAS IST BMS?

BioMechanische Stimulation

 

Biomechanische Stimulation wurde ursprünglich als Technologie für Astronauten im Weltall entwickelt, um dem Muskel- und Knochenschwund aufgrund der Schwerelosigkeit im Weltraum entgegenzuwirken.

 

Die biomechanische Stimulation (BMS), auch Matrix-Therapie genannt, findet im Bereich der Sportmedizin und Rehabilitation Anwendung. BMS kann den Sauerstofftransport in den Zellen anregen und zur Entgiftung des Körpers beitragen. Die biomechanische Stimulation ist seit Jahren eine bewährte Methode die auch für Therapien und als Prävention eingesetzt werden kann.

Die Muskulatur wird mithilfe eines mechanischen Vibrations-Gerätes in Schwingung gebracht. Dadurch kann sich der Stoffwechsel verbessern, ohne dass dafür körperliche Anstrengung nötig ist. Dies kann die Regeneration nach Operation, Entzündung oder Überanstrengung fördern.

 

PRODUKTE

bestvibe classic

Classic

bestvibe

 

Multidimensional schwingende Therapie und Intensiv-Trainingsgeräte mit unterschiedlichen Schwingungs-Charakteristiken!

Besonders beliebt im Sport-, Reha-, Therapie-, Fitness-,

Wellness-, und Beauty-Bereich wegen seiner geringen

Geräuschentwicklung!

Schnelle, erkennbare Erfolge bereits nach kurzer Trainingszeit!

bestvibe medy

Medy

bestvibe

Das innovative BMS-Gerät !

Bei der Konstruktion wurde besonderer Wert auf die für Behandler sowie für den zu Therapierenden mehrseitig

zugängliche Vibratode gelegt.

Die Vibratode ist stufenlos elektrisch höhenverstellbar. Wegen des definierten Schwingungsmusters erfüllt das bestvibe „medy“ alle Voraussetzungen für Forschung, Therapie, Reha, Sport, und Wellness-Fitness.

Schwinghöhe: max. ca. 130 cm.

bestvibe matrix

Matrix

bestvibe

 

eröffnet neue

Behandlungsperspektiven!

Erfolge im Zeitraffer-Tempo!

Steuer-Teil mit nur einem Behandlungsteil und

mehreren leicht austauschbaren

Behandlungköpfen für Matrix-Therapie, Sport,Therapie, Reha, Beauty-Wellness.

 

Fühl Dich besser -

Fühl Dich gesund!

Balanced mind in a balanced body

FEEL THE POWER OF BMS